Zoll Quereinsteiger Jobs

Zoll Quereinsteiger

Der Zoll gehört nicht ohne Grund zu den beliebtesten Arbeitgebern in Deutschland. Denn eine hohe Jobsicherheit, ein abwechslungsreicher Alltag, der Beamtenstatus und eine gute Bezahlung sind nur ein paar Punkte, die für die Arbeit beim Zoll sprechen. Dabei ist es nicht einmal notwendig, dass man eine Ausbildung zum Zollbeamten absolviert. Auch Quereinsteiger beim Zoll haben gute Möglichkeiten eine Stelle zu finden, wenn auch nicht unbedingt als Beamtin oder Beamter.

Zoll Einstellungstest üben

Bist du schon fit für den Zoll Einstellungstest? Finde es heraus mit unserem Übungstest!

Der computergestützte Eignungstest setzt sich aus den Testkategorien Sprachverständnis, Mathematik, Logik, Konzentration und Wissen zusammen. Die Aufgaben werden immer per Zufallsprinzip aus dem Aufgabenpool ausgespielt. Der beispielhafte Einstellungstest soll dir zeigen, welche Aufgabentypen und Fragen dich im Eignungstest beim Zoll erwarten und worauf du dich vorbereiten solltest.

Ausbildung beim Zoll als Quereinsteiger

Für eine Ausbildung als Quereinsteiger zum Zollbeamten/in gibt es drei verschiedene Einstiegsmöglichkeiten. Je nachdem welche Qualifikationen und Voraussetzungen man mitbringt, kann man zwischen der Ausbildung im mittleren Dienst und dem dualen Studium im gehobenen Dienst wählen. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit sich für ein duales Studium der Verwaltungsinformatik zu bewerben. Nach erfolgreichen Abschluss der Laufbahnprüfung erfolgt die Übernahme beim Zoll – du bist dann Beamtin bzw. Beamter auf Probe.   

Mittlerer Dienst

Egal, ob im Büro oder vor Ort im Einsatz, die zweijährige Ausbildung im mittleren Dienst beim Zoll ist mit vielfältigen und spannenden Aufgaben verbunden. Du bist zum Beispiel für Zollanmeldungen und Warensendungen zuständig, überwachst Messen und Flughäfen oder bist in den Zollämtern tätig. Mehr erfahren

Die Zoll Ausbildung im mittleren Dienst

Mehr dazu

Gehobener Dienst

Im dreijährigen dualen Studium lernst du sämtliche Bereiche des Zolls kennen. Es verbindet Theorie und Praxis zugleich und du bist sowohl drinnen als auch draußen im Einsatz. Nach dem Studium kannst du vielfältige Aufgaben übernehmen – auch Führungspositionen. Mehr erfahren

Das duale Studium im gehobenen Dienst

Mehr dazu

Verwaltungsinformatik

Das duale Studium der  Verwaltungsinformatik geht drei Jahre und beinhaltet spannende Aufgabenfelder wie zum Beispiel Informationstechnik, Recht, Organisation und Kommunikation. Vom Rechner aus unterstützt du den Zoll in vielen Bereichen. Mehr erfahren

Das duale Studium Verwaltungsinformatik

Mehr dazu

Neben den drei genannten Ausbildungsmöglichkeiten kannst du noch eine Berufsausbildung als Kaufmann/frau für Büromanagement absolvieren. Mit der Ausbildung bietet die Zollverwaltung einen zukunftssicheren Berufsabschluss, der aussichtsreiche Chancen im öffentlichen Dienst und der Wirtschaft eröffnet. Eine Weiterbeschäftigung kann nach erfolgreich bestandener Prüfung jedoch nicht garantiert werden.

Zoll Jobs für Quereinsteiger

Generell ist es nicht möglich als Quereinsteiger beim Zoll in die Beamtenlaufbahn zu rutschen. Wer sich für den mittleren oder gehobenen Dienst interessiert, der muss auch eine entsprechende Ausbildung bzw. Studium absolvieren. Wie man aber an den Ausbildungsangeboten für Kaufleute und der Verwaltungsinformatik sehen kann, bietet der Zoll auch eine ganze Reihe von anderen Quereinsteiger Jobs an. Hier ist es nicht notwendigerweise Voraussetzung, dass man seine Ausbildung auch beim Zoll absolviert hat. Für Sachbearbeiter und Informatiker zum Beispiel werden immer wieder Stellen ausgeschrieben, die sich auch für Quereinsteiger eignen. 

Die Berufe beim Zoll beschränken sich jedoch nicht nur auf die Ausbildungsberufe. Man sucht auch regelmäßig nach Verstärkungen in den Bereichen Logistik, Sicherheitstechnik, Übersetzung, Strahlenschutz oder Jura. Hier lohnt es sich die Stellenausschreibungen zu überprüfen, da mitunter auch Stellen besetzt werden, die man beim Zoll in dieser Form nicht erwarten würde. Dementsprechend können Quereinsteiger beim Zoll in ganz verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommen.

Zoll Selbst- und Wissenstest

Wer sich für eine Ausbildung oder den Quereinstieg beim Zoll interessiert, sollte sich im Vorfeld genau über seinen möglichen Arbeitgeber informieren. Nicht jeder ist für die Arbeit geeignet. Eine nützliche Hilfestellung kann ein Selbsttest bieten. Mit diesem lassen sich die Anforderungen mit den eigenen Fähigkeiten schnell und unkompliziert vergleichen. Auf Basis der Ergebnisse fällt die Entscheidung dann oft viel leichter. Sei auch du optimal auf den Aufnahmetest beim Zoll vorbereitet und teste dich.

Selbsttest

Welche Aufgaben und Herausforderungen erwarten dich beim Zoll und inwieweit stimmen die beruflichen Tätigkeiten mit deinen eigenen Interessen überein? Mit dem Selbsttest kannst du herausfinden ob der Zoll für dich genau der richtige Arbeitgeber ist.

Wissenstest

Verfügst du bereits über das nötige „Zoll Grundwissen“ oder sind deine Kenntnisse über den Berufsalltag der Zollverwaltung noch ausbaufähig? Finde es im Wissenstest heraus und erhalte erste Einblicke in die Tätigkeitsbereiche, bevor du dich beim Zoll bewirbst. 

Wie fandest du diesen Beitrag?
4 Bewertungen
[Sterne: 4.8 von 5]

benjaminnolte/stock.adobe.com